09181 255-2600
Menü

Erstklässler bekamen Bio-Brotboxen

Erstklässler bekamen Bio-Brotboxen

Bürgermeister Albert Löhner hat zusammen mit dem Direktor der AOK Neumarkt Gerhard Lindner und dem AOK-Maskottchen Jolinchen im Beisein der Konrektorin Julia König und Klassenleiterin Susanne Harrer von der Theo-Betz-Grundschule den Erstklässlern Bio-Brotboxen überreicht.

In der Stadt Neumarkt beteiligen sich in diesem Jahr alle sieben Grundschulen an der Aktion mit 391 Schülern. Somit werden alle Schulanfänger in Neumarkt eine Bio-Brotbox bekommen. An der Theo-Betz-Schule bekommen in diesem Jahr 112 Kinder ihre Bio-Brotboxen überreicht.

Die AOK Neumarkt ist ebenfalls als Partner der Aktion dabei und bietet zusätzlich für alle Schulanfänger  und deren Eltern das Mitmachangebot „Pausenbrot – Lust auf Abwechslung?“ am Mittwoch, 25.09., um 16 Uhr an. Anmeldungen unter 09181 401240 (Kurs-Nr. 50260710 nennen).

Die Bio-Brotboxaktion ist eine offizielle Aktion der Metropolregion Nürnberg. Insgesamt werden 10.100 Biobrotboxen an 545 Klassen in 170 Schulen der Metropolregion verteilt. Damit bekommen alle Erstklässler in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach, Ansbach, Neumarkt, Herzogenaurach, Altdorf, Feuchtwangen, Veitsbronn sowie im Landkreis Roth kostenlos eine Pausenbrotbox mit gesunden Bio-Lebensmitteln.

Aber nicht nur in der Metropolregion Nürnberg gibt es die Bio-Brotboxaktion, mittlerweile erhalten deutschlandweit ein Viertel der Erstklässler diese gesunde Pausenverpflegung. Informationen im Internet: www.bio-brotbox.de Schirmfrau der bundesweiten Aktion ist Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: