09181 255-2600
Menü

Aktionstag: "Heizen mit regenerativen Energien"

Aktionstag: Heizen mit regenerativen EnergienAm 26. September 2015 fand ein Aktionstag rund um das Thema "Heizen mit regenerativen Energien" statt. Veranstaltet wurde er von der Stadt und dem Landkreis Neumarkt zusammen mit der Innung "Spengler-, Sanitär- und Heizungstechnik". Ziel des Tages war es allen interessierten Bürgern die Möglichkeit zu bieten, sich über diese alternativen Heizformen informieren und Anlagen vor Ort auch in Augenschein nehmen zu können. An zwölf Standorten in der Stadt und im Landkreis standen dabei Firmen, Verbände und Privatpersonen bereit, um den Besuchern alles Wissenswerte rund um dieses Thema vorzustellen. Dieses Angebot wurde rege genutzt, auch um sich z.B. über die Fördermöglichkeiten beraten zu lassen oder die aktuellsten Heiztechnologien am Modell und in der Praxis sehen zu können.

Eingebettet war der Neumarkter Aktionstag in den bundesweiten Klima-Aktionstag 2015, der unter dem Motto "Klimaschutz: Vorangehen!" von der Klima-Allianz Deutschland veranstaltet wurde. Dieser wiederum war Teil eines weltweiten Aktionstages für den Klimaschutz - dem Global Day of Action. Mit Blick auf die internationalen Klimaverhandlungen Ende des Jahres in Paris forderten weltweit Menschen den Übergang von der fossilen Energieversorgung aus Kohle, Öl und Gas hin zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien. In ganz Deutschland zeigten Organisationen, Verbände und Aktive mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen ihr Engagement für den Klimaschutz. Auch die Stadt Neumarkt und der Landkreis Neumarkt beteiligten sich mit Ihrer Aktion "Heizen mit regenerativen Energien" daran.

Ende November beginnt die 21. Weltklimakonferenz (COP21) in Paris. Bereits im Vorfeld der Verhandlungen versucht die Zivilgesellschaft weltweit Druck auf die Regierungen auszuüben, ein global verbindliches Klimaabkommen zu verabschieden. Der Global Day of Action ist einer von fünf großen Mobilisierungsmomenten der Coalition Climate 21, einem großen internationalen Bündnis mit mehr als 130 Organisationen.
Der bundesweite Klima-Aktionstag wurde koordiniert von der Klima-Allianz Deutschland, dem breiten gesellschaftlichen Bündnis für Klimaschutz, bestehend aus mehr als 100 Organisationen aus den Bereichen Kirche, Entwicklung, Jugend, Tierschutz, Umwelt, Verbraucherschutz und Gewerkschaften.

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: